Fu Kar We: F R a U is for me (and Tatouage) G
Frau G.
Montag, 2. Februar 2004
Warme Gedanken...
...sind gut, aber warme Füsse sind auch nicht zu verachten. Dank Bine haben die G.s jetzt beides. Und schön sind sie auch noch dazu, die Fusslinge.

Die letzten Tage waren übrigens nicht schnarchlangweilig, aber nicht alles, findet Frau G., ist weblogtauglich. Zumindest nicht für mich. Andere sehen das anders und schwadronieren zum Beispiel ausgiebig darüber, wie gerne sie besoffen vögeln . Auch das muss es wohl geben. Ich habe sogar den Eindruck es wird immer beliebter. Also nicht besoffen vögeln wird beliebter, sondern diese Form von Seelenstriptease und schonungsloser Offenheit. Mich ekelt das zugegebenermassen leicht an, andere attestieren dagegen sogar literarische Hochwertigkeit. Vielleicht um den eigenen Voyeurismus ein wenig aufzuwerten. Da wird das herumgeifern nach fremden Intimitäten glatt zum Kunstevent gekrönt. Schöne neue Welt.

... comment

 
Liebe Frau G.,
ich frage, weil es mich ernsthaft interessiert. Mich beschäftigt das Thema von "Tauglichkeit" nämlich auch. Also hier die Frage: Weshalb finden Sie das von bellejour erörterte Thema nicht weblogtauglich? Wo beginnt denn die (vermutete) Grenze zwischen: Das darf in ein Blog, jenes passt nicht? B. schreibt ja aus meiner Sicht nicht anstößig, durchaus eloquent, ein bisschen "abgebrüht", das macht aber den Reiz aus, nicht?
Ob nun nach fremden Intimitäten gegeifert wird, ist mir auch nicht klar. B. schreibt, der Rest der Welt liest. Wer spricht von Event.
Herzlichst Sm. .

... link  


... comment


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.

Online seit 6984 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2013.07.29, 16:19